Zur Startseite St. Goarshausen

Subscribe

Rheinsteig

Der Rheinsteig wurde offiziell am 8. September 2005 eröffnet. Er führt auf 320 km durch 24 Städte und Verbandsgemeinden und drei Bundesländer. Er ist damit doppelt so lang wie der Rennsteig in Thüringen.

Streckenführung des Rheinsteig

Der Rheinsteig führt vom Siebengebirge über das Mittelrheintal bis zum Rheingau. Der Erlebniswert für Wanderer ist auf dieser Route sehr hoch, auch erfahrene Wanderer sind hier ausgelastet. Der Rheinsteig führt an vielen interessanten Sehenswürdigkeiten vorbei. Allein im Oberen Mittelrheintal, dem UNESCO Welterbe, sind auf dem Abschnitt zwischen Bingen und Koblenz 40 Burgen, Festungen und Schlösser zu bestaunen.

Der Rheinsteig führt auf schmalen, größtenteils erdbelassenen oder felsigen Pfaden durch Wälder und die Weinberge zweier traditionsreiche Weinanbaugebiet, Mittelrhein und Rheingau.

Flora und Fauna am Rheinsteig

In der Umgebung des Rheinsteig kommt eine außergewöhnliche Pflanzen- und Tierwelt vor. Ein Drittel des deutschen Artbestandes ist in der Umgebung des Rheinsteig zu finden. Darunter sogar Flora und Fauna des Alpen- und Mittelmeerraumes.

Wanderleitsystem Rheinsteig

Der Rheinsteig ist gekennzeichnet durch ein weißes R auf blauem Grund. Will man den komplette Wanderweg wandern, wäre der Rheinsteig in etwa 20 Etappen zu gliedern.

Der Rheinsteig » im Welterbe Oberes Mittelrheintal.